Closing Toilet Lids Does Not Stop Virus Contamination, Says Study

Toilettendeckel schließen verhindert keine Viruskontamination, besagt Studie

Neue Forschungsergebnisse stellen bisherige Erkenntnisse in Frage, dass das Schließen von Toilettendeckeln die Verbreitung von aerosolisierten Viren im Badezimmer verhindern kann. Wissenschaftler der University of Arizona und Reckitt Benckiser LLC führten eine Studie durch, um die Auswirkungen von Toilettendeckeln auf die virale Kontamination zu untersuchen.

In der Studie verwendeten die Forscher einen Bakteriophagen, um menschliche Darminfektionsviren zu simulieren, und fügten ihn sowohl in Haushalts- als auch in öffentliche Toilettenbecken hinzu. Anschließend spülten sie die Toiletten entweder mit geöffnetem oder geschlossenem Deckel (im Fall von Haushaltstoiletten), um die virale Kontamination auf den Toilettenoberflächen und im umgebenden Badezimmer zu messen.

Entgegen der gängigen Meinung zeigten die Ergebnisse, dass das Schließen des Toilettendeckels keinen signifikanten Unterschied bei der Verhinderung der viralen Kontamination machte. Egal, ob der Deckel geöffnet oder geschlossen war, die Menge des gesammelten Virus auf den Toiletten- oder Fußbodenflächen war nicht signifikant unterschiedlich. Es wurde jedoch festgestellt, dass der Toilettenbrillendeckel das höchste Kontaminationsniveau aufwies, während die Wände relativ niedrige Niveaus aufwiesen.

Um diesen Ergebnissen entgegenzuwirken, betonte die Studie die Bedeutung regelmäßiger Desinfektion zur Reduzierung der Kontamination und Verbreitung von Viren. Die Verwendung von Desinfektionsmitteln wie Lysol Power Toilet Bowl Cleaner erwies sich bei der Reduzierung der Viruskontamination als äußerst wirksam. Der Reiniger reduzierte die Kontamination im Toilettenwasser um über 99% im Vergleich zu keinem Desinfektionsmittel. Darüber hinaus nahm die Kontamination der Toilettenbürste um 98% ab, wenn Lysol verwendet wurde.

Der leitende Autor Charles Gerba, PhD, betonte die Bedeutung der Ergebnisse der Studie für die Verhinderung der Übertragung von Krankheitserregern in Gesundheitseinrichtungen. Während das Schließen von Toilettendeckeln möglicherweise nicht effektiv ist, ist regelmäßige Desinfektion entscheidend, um Kontaminationen zu reduzieren und die Verbreitung von Viren zu verhindern.

Die Studie wurde durch einen Zuschuss von Reckitt Benckiser an die University of Arizona finanziert. Diese Ergebnisse erfordern eine Neubewertung der aktuellen Praktiken und unterstreichen die Bedeutung von angemessener Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen zur Verhinderung der Übertragung viraler Partikel in Badezimmern.

FAQ-Abschnitt:

F1: Verhindern Toilettendeckel die Verbreitung von aerosolisierten Viren?
A1: Nein, laut der kürzlich durchgeführten Studie von Wissenschaftlern der University of Arizona und Reckitt Benckiser LLC verhindert das Schließen von Toilettendeckeln die Verbreitung von aerosolisierten Viren im Badezimmer nicht signifikant.

F2: Was hat die Studie zur viralen Kontamination in Toilettenbecken festgestellt?
A2: Die Studie ergab, dass die Menge des gesammelten Virus auf den Toiletten- oder Fußbodenflächen unabhängig davon, ob der Toilettendeckel geöffnet oder geschlossen war, nicht signifikant unterschiedlich war. Es wurde jedoch festgestellt, dass der Toilettenbrillendeckel das höchste Kontaminationsniveau aufwies, während die Wände relativ niedrige Niveaus aufwiesen.

F3: Was hat die Studie zur Bekämpfung der viralen Kontamination empfohlen?
A3: Die Studie empfahl regelmäßige Desinfektion zur Reduzierung der Kontamination und Verhinderung der Verbreitung von Viren. Der Einsatz von Desinfektionsmitteln wie Lysol Power Toilet Bowl Cleaner erwies sich als äußerst wirksam bei der Reduzierung der Viruskontamination.

F4: Was wurde über die Desinfektion mit Lysol Power Toilet Bowl Cleaner festgestellt?
A4: Die Studie ergab, dass Lysol Power Toilet Bowl Cleaner die Kontamination im Toilettenwasser um über 99% im Vergleich zu keinem Desinfektionsmittel reduzierte. Darüber hinaus nahm die Kontamination der Toilettenbürste um 98% ab, wenn Lysol verwendet wurde.

F5: Was ist die Bedeutung der Ergebnisse der Studie für Gesundheitseinrichtungen?
A5: Der leitende Autor der Studie, Charles Gerba, PhD, betonte die Bedeutung der Ergebnisse für die Verhinderung der Übertragung von Krankheitserregern in Gesundheitseinrichtungen. Während das Schließen von Toilettendeckeln möglicherweise nicht effektiv ist, ist regelmäßige Desinfektion entscheidend, um Kontaminationen zu reduzieren und die Verbreitung von Viren zu verhindern.

Schlüsselbegriffe:
– Aerosolisierte Viren: Viren, die in Form von Aerosolen in der Luft schweben.
– Bakteriophagen: Ein Virus, das Bakterien infiziert.
– Kontamination: Das Vorhandensein von schädlichen oder unerwünschten Substanzen.
– Desinfektion: Der Prozess der Beseitigung oder Reduzierung der Anzahl von Mikroorganismen wie Viren oder Bakterien auf Oberflächen.
– Krankheitserreger: Ein Mikroorganismus wie ein Virus, Bakterium oder Pilz, der Krankheiten verursachen kann.

Vorgeschlagene verwandte Links:
– Lysol Offizielle Website
– Reckitt Benckiser LLC Offizielle Website

All Rights Reserved 2021
| .
Privacy policy
Contact