Study Finds that 15 Minutes of Daily Physical Activity Can Counteract Sedentary Job Risks

Studie ergibt, dass 15 Minuten tägliche körperliche Aktivität die Risiken einer sitzenden Arbeit ausgleichen können

Eine kürzlich durchgeführte Studie hat ergeben, dass schon 15 Minuten zusätzliche körperliche Aktivität pro Tag die negativen Auswirkungen einer sitzenden Arbeit auf die Gesundheit einer Person lindern können. Die Forschung bestätigt nicht nur den schädlichen Einfluss des langen Sitzens, insbesondere bei Büro- und Schreibtischtätigkeiten, sondern sie macht auch Hoffnung, indem sie die potenziellen Vorteile mäßiger körperlicher Bewegung hervorhebt.

Forscher aus Taiwan führten eine Studie durch, um die Auswirkungen des „langen berufsbedingten Sitzens“ auf Menschen zu untersuchen und dabei zwischen denen zu unterscheiden, deren Arbeit hauptsächlich sitzend, hauptsächlich nicht sitzend oder eine Mischung aus beidem ist. Über einen Zeitraum von 13 Jahren analysierten sie eine große Stichprobe von 481.688 Teilnehmern mit einem Durchschnittsalter von 39 Jahren und verzeichneten in dieser Zeit 26.257 Todesfälle. Zusätzlich überwachten die Forscher das Maß an körperlicher Aktivität in der Freizeit der Teilnehmer.

Diese Studie stärkt die wachsende Evidenz dafür, dass das meiste des Tages in einem Stuhl verbracht eine äußerst schädliche Auswirkung auf unser Wohlbefinden hat. Die Ergebnisse legen jedoch nahe, dass bereits eine geringe Menge an körperlicher Aktivität diese Risiken ausgleichen kann. Anstatt sich ausschließlich auf die negativen Folgen von sitzenden Jobs zu verlassen, ermutigt die Forschung die Menschen, einen proaktiven Ansatz für ihre Gesundheit zu verfolgen, indem sie regelmäßige Bewegung in ihre tägliche Routine integrieren.

Durch eine kurze Zeitspanne körperlicher Aktivität, wie zum Beispiel einen flotten Spaziergang oder leichte Übungen, können Angestellte die Gesundheitsschäden, die durch ihre sitzende Arbeit verursacht werden, effektiv reduzieren. Es ist wichtig, dass Einzelpersonen die Auswirkungen ihrer Arbeitsgewohnheiten auf ihr allgemeines Wohlbefinden erkennen und die notwendigen Schritte unternehmen, um ihre Gesundheit zu priorisieren.

Diese Studie erinnert uns daran, dass es in unserer Macht steht, den negativen Auswirkungen sitzender Jobs entgegenzuwirken und betont die Bedeutung von körperlicher Aktivität in unserem täglichen Leben. Indem wir dies tun, können wir unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden verbessern, auch bei anspruchsvollen Tätigkeiten im Sitzen.

FAQ:

1. Was hat die kürzlich durchgeführte Studie herausgefunden?
– Die Studie hat herausgefunden, dass schon 15 Minuten zusätzliche körperliche Aktivität pro Tag die negativen Auswirkungen einer sitzenden Arbeit auf die Gesundheit einer Person lindern können.

2. Was haben die Forscher in ihrer Studie analysiert?
– Die Forscher haben über einen Zeitraum von 13 Jahren eine Stichprobe von 481.688 Teilnehmern analysiert. Sie unterschieden zwischen Personen, deren Arbeit hauptsächlich sitzend ist, solchen, die hauptsächlich nicht sitzend ist, und solchen, die eine Mischung aus beidem haben. Sie haben auch 26.257 Todesfälle in dieser Zeit erfasst und das Maß der körperlichen Aktivität in der Freizeit der Teilnehmer überwacht.

3. Was waren die Ergebnisse der Studie?
– Die Studie bestätigte, dass langes Sitzen, insbesondere bei Büro- und Schreibtischtätigkeiten, schädliche Auswirkungen auf unsere Gesundheit hat. Es wurde jedoch auch festgestellt, dass schon eine geringe Menge an körperlicher Aktivität diese Risiken ausgleichen kann.

4. Wie können Einzelpersonen die Gesundheitsschäden ihrer sitzenden Arbeit reduzieren?
– Indem sie nur eine kurze Zeitspanne körperlicher Aktivität, wie zum Beispiel einen flotten Spaziergang oder leichte Übungen, in ihre Routine integrieren, können Angestellte die Gesundheitsschäden ihrer sitzenden Arbeit effektiv reduzieren.

5. Was betont die Studie?
– Die Studie betont die Bedeutung der Integration von körperlicher Aktivität in unser tägliches Leben, auch bei anspruchsvollen Tätigkeiten im Sitzen. Sie ermutigt Einzelpersonen außerdem, einen proaktiven Ansatz für ihre Gesundheit zu verfolgen, indem sie regelmäßig Sport treiben.

Definitionen:
– Sitzende Arbeit: Eine Arbeit, die lange Sitzperioden oder wenig körperliche Aktivität beinhaltet.
– Langes berufsbedingtes Sitzen: Den Großteil des Tages sitzend aufgrund der Arbeit verbringen.
– Körperliche Aktivität in der Freizeit: Körperliche Aktivität, die in der Freizeit oder außerhalb der Arbeit stattfindet.

Empfohlene verwandte Links:
– World Health Organization – Körperliche Aktivität
– Centers for Disease Control and Prevention – Körperliche Aktivität
– Mayo Clinic – Bewegung: 7 Vorteile regelmäßiger körperlicher Aktivität

All Rights Reserved 2021
| .
Privacy policy
Contact