Governor Healey Takes Action to Address Potential Healthcare Disruption in Massachusetts

Gouverneur Healey ergreift Maßnahmen zur Bewältigung potenzieller Gesundheitsstörungen in Massachusetts

Massachusetts Gouverneurin Maura Healey sitzt nicht untätig da, während ein großer Krankenhausanbieter mit finanziellen Herausforderungen und der Aussicht auf die Schließung mehrerer Einrichtungen konfrontiert ist. Steward Health Care, dem neun Krankenhäuser in Massaschusetts gehören, soll angeblich 50 Millionen Dollar unbezahlte Miete schulden und ist in mehrere Rechtsstreitigkeiten verwickelt. Gouverneur Healey äußerte ihre Besorgnis über die Situation und arbeitet aktiv daran, die Kontinuität der Gesundheitsversorgung für Patienten zu gewährleisten.

In einem Interview mit WBUR gab Gouverneur Healey die Ernsthaftigkeit der finanziellen Notlage von Steward Health Care zu. Sie betonte, dass ihre Verwaltung sich dafür einsetzt, Patienten zu schützen, Arbeitsplätze zu erhalten und die Stabilität des Gesundheitssystems zu gewährleisten. Der proaktive Ansatz der Gouverneurin zeigt ihre Entschlossenheit, eine potenzielle Störung der Gesundheitslandschaft des Bundesstaates abzuwenden.

Ein Krankenhaus, das bereits für die Schließung bestätigt wurde, ist das New England Sinai in Stoughton. Darüber hinaus werden mindestens vier weitere Krankenhäuser, darunter Nashoba Valley in Ayer, St. Elizabeth’s Medical Center in Brighton und Holy Family in Haverhill und Norwood, in Erwägung gezogen, verkauft zu werden. Der US-amerikanische Abgeordnete Stephen Lynch hat Bedenken hinsichtlich dieser möglichen Schließungen geäußert und betont, dass Lösungen gefunden werden müssen, um diese Einrichtungen offen zu halten und den Zugang zu Gesundheitsdiensten sicherzustellen.

Steward Health Care hat erklärt, dass man mit der Verwaltung von Gouverneur Healey und Gesetzgebern in Gesprächen stehe, um Optionen zu erkunden und Lösungen zu finden, die es den Krankenhäusern ermöglichen würden, in Betrieb zu bleiben. Die Einzelheiten dieser Gespräche wurden jedoch nicht offengelegt.

Die finanziellen Herausforderungen, mit denen Steward Health Care konfrontiert ist, werden auf schlechte Erstattungssätze für Medicaid- und Medicare-Leistungen zurückgeführt, obwohl 70% ihrer Patienten von diesen Programmen abgedeckt werden. Die Massachusetts Nurses Association hat ihr Engagement für die Gesundheitsversorgung in den von Steward betreuten Gemeinden erklärt und sich für den Erhalt der Krankenhausdienste stark gemacht.

Die Verwaltung von Gouverneur Healey hat sich kürzlich mit Krankenhausleitern getroffen, um Notfallpläne zu besprechen, darunter die Möglichkeit, Stewards Einrichtungen unter anderen Krankenhausgruppen aufzuteilen und sogar einen öffentlichen Gesundheitsnotfall zu erklären, um eine Übernahme einiger Einrichtungen durch den Staat zu ermöglichen.

Die Senatoren und Abgeordneten des Staates haben sich auch an den CEO von Steward gewandt und um einen Informationsaustausch über die finanzielle Situation des Unternehmens und seine Pläne für seine Einrichtungen in Massachusetts gebeten.

Der proaktive Ansatz von Gouverneur Healey und die Zusammenarbeit mit verschiedenen Interessengruppen zeigen ihr Engagement, die potenziellen Auswirkungen auf Patienten abzumildern und den fortgesetzten Zugang zu Gesundheitsdiensten im gesamten Bundesstaat sicherzustellen.

FAQ-Bereich:

1. Wie ist die aktuelle Situation bei Steward Health Care?
Steward Health Care, der Krankenhausanbieter in Massachusetts, sieht sich finanziellen Herausforderungen und der Möglichkeit der Schließung einiger seiner Einrichtungen gegenüber. Sie schulden 50 Millionen Dollar unbezahlte Miete und sind in mehrere Rechtsstreitigkeiten verwickelt.

2. Was tut Gouverneur Healey in dieser Situation?
Gouverneur Healey arbeitet aktiv daran, die Kontinuität der Gesundheitsversorgung für Patienten sicherzustellen. Sie setzt sich dafür ein, Patienten zu schützen, Arbeitsplätze zu erhalten und die Stabilität des Gesundheitssystems in Massachusetts zu gewährleisten.

3. Welche Krankenhäuser sind für eine Schließung bestätigt?
Ein Krankenhaus, das für die Schließung bestätigt wurde, ist das New England Sinai in Stoughton. Mindestens vier weitere Krankenhäuser, darunter Nashoba Valley in Ayer, St. Elizabeth’s Medical Center in Brighton, Holy Family in Haverhill und Norwood, werden in Erwägung gezogen, verkauft zu werden.

4. Warum sind diese Schließungen ein Anliegen?
Der US-Abgeordnete Stephen Lynch hat Bedenken hinsichtlich der möglichen Schließungen geäußert und betont, dass Lösungen gefunden werden müssen, um diese Einrichtungen offen zu halten und den Zugang zu Gesundheitsdiensten sicherzustellen.

5. Gibt es laufende Gespräche zwischen Steward Health Care und der Verwaltung von Gouverneur Healey?
Ja, Steward Health Care steht in Gesprächen mit der Verwaltung von Gouverneur Healey und Gesetzgebern, um Optionen zu erkunden und Lösungen zu finden, die es den Krankenhäusern ermöglichen würden, in Betrieb zu bleiben. Die Einzelheiten dieser Gespräche wurden jedoch nicht offengelegt.

6. Was sind die Gründe für die finanziellen Herausforderungen von Steward Health Care?
Die finanziellen Herausforderungen werden auf die schlechten Erstattungssätze für Medicaid- und Medicare-Leistungen zurückgeführt, obwohl 70% ihrer Patienten von diesen Programmen abgedeckt werden.

7. Wie ist die Massachusetts Nurses Association involviert?
Die Massachusetts Nurses Association ist bestrebt, die Gesundheitsversorgung in den von Steward betreuten Gemeinden sicherzustellen. Sie setzt sich für den Erhalt der Krankenhausdienste ein.

8. Welche Notfallpläne werden diskutiert?
Die Verwaltung von Gouverneur Healey hat die Möglichkeit diskutiert, Stewards Einrichtungen unter anderen Krankenhausgruppen aufzuteilen und sogar einen öffentlichen Gesundheitsnotfall zu erklären, um eine Übernahme einiger Einrichtungen durch den Staat zu ermöglichen.

9. Sind staatliche Vertreter daran beteiligt, dieses Problem anzugehen?
Ja, die Senatoren und Abgeordneten des Staates haben sich an den CEO von Steward gewandt und um einen Informationsaustausch über die finanzielle Situation des Unternehmens und seine Pläne für seine Einrichtungen in Massachusetts gebeten.

10. Welches Engagement zeigt Gouverneur Healey in dieser Situation?
Der proaktive Ansatz von Gouverneur Healey und die Zusammenarbeit mit verschiedenen Interessengruppen zeigen ihr Engagement, die potenziellen Auswirkungen auf Patienten abzumildern und den fortgesetzten Zugang zu Gesundheitsdiensten im gesamten Bundesstaat sicherzustellen.

Schlüsselbegriffe/Jargon:
– Steward Health Care: Ein Krankenhausanbieter in Massachusetts, der mit finanziellen Herausforderungen und möglichen Schließungen konfrontiert ist.
– Medicaid: Ein staatliches Programm, das Gesundheitsversorgung für einkommensschwache Personen und Familien bietet.
– Medicare: Ein bundesweites Krankenversicherungsprogramm für Personen ab 65 Jahren.
– Massachusetts Nurses Association: Eine Vereinigung, die Pflegefachkräfte in Massachusetts vertritt.

Verwandte Links:
– Massachusetts-Regierung
– WBUR (Interview mit Gouverneur Healey)
– Magnet Medicare

All Rights Reserved 2021
| .
Privacy policy
Contact