The Fascinating World of Ladybird Hunting

Die faszinierende Welt der Marienkäferjagd

Die Marienkäferjagd ist eine Kunst, die ein einzigartiges Fähigkeiten-Set erfordert. Anstatt auf hochmoderne Geräte oder komplizierte Techniken zu setzen, benötigt man lediglich einen flachen Behälter, wie eine Schale oder einen umgedrehten Regenschirm, und einen Stock. Es handelt sich um eine einfache, aber effektive Methode, um diese kleinen Insekten zu entdecken, die oft in Bäumen oder Sträuchern leben.

Bei der Anwendung dieser Technik stieß der Ökologe Brian Power auf eine unerwartete Entdeckung, während er nach dem seltenen gestreiften Marienkäfer suchte. Das, was in seine Schale fiel, war eine winzige, haarige schwarze Kreatur mit auffälligen rötlichen nierenförmigen Flecken. Es stellte sich heraus, dass es sich um den Efeu-Marienkäfer handelte, eine zuvor unbekannte Art in Irland. Diese bemerkenswerte Entdeckung markierte die erste jemals dokumentierte Sichtung des Efeu-Marienkäfers auf der Insel.

Die Marienkäferjagd ist zu einer beliebten Aktivität unter Enthusiasten wie Power geworden, die versuchen, den Mangel an historischen Daten über Marienkäfer in Irland auszugleichen. Mit ihrer Hingabe und der einfachen Schlagtechnik wurden neue Arten entdeckt. Eine solche Art ist der „baumbewohnende“ Epauletten-Marienkäfer, den Power unter einer exotischen Monterey-Kiefer entdeckte.

Nicht alle Entdeckungen werden jedoch mit offenen Armen empfangen. Der Asiatische Harlekin-Marienkäfer stellt zum Beispiel eine Bedrohung für einheimische Schmetterlinge, Motten und Marienkäfer dar. Dieser große, orangefarbene Marienkäfer mit dunklen Flecken hat sich in den östlichen und südlichen Landkreisen Irlands verbreitet und erbeutet sowohl Blattläuse als auch einheimische Arten.

Um Wissenslücken zu füllen und Marienkäferpopulationen zu schützen, haben Organisationen wie das National Biodiversity Data Centre Projekte wie das „Ladybird Atlas 2025 Project“ ins Leben gerufen. Bürgerwissenschaftliche Initiativen, einschließlich solcher, die Grundschulen einbeziehen, zielen darauf ab, die Öffentlichkeit einzubeziehen und mehr Daten über Sichtungen von Marienkäfern zu sammeln.

Obwohl Marienkäfer aufgrund ihrer geringen Größe oft schwer zu finden sind, bleiben sie weiterhin faszinierend für die Öffentlichkeit. Die Winterzeit bietet eine ideale Gelegenheit, diese faszinierenden Kreaturen zu entdecken, insbesondere an Orten wie Friedhöfen, wo sie von Blumen und der Wärme der steinernen Denkmäler angezogen werden.

Die Marienkäferjagd ist eine lohnende und informative Aktivität, die Einblicke in diese bemerkenswerten Insekten bietet. Sie erinnert daran, dass manchmal die einfachsten Techniken zu aufregenden Entdeckungen in der Natur führen können. Also schnappen Sie sich Ihre Schale oder Ihren Regenschirm, gehen Sie nach draußen und begeben Sie sich auf Ihr eigenes Abenteuer der Marienkäferjagd.

FAQ

All Rights Reserved 2021
| .
Privacy policy
Contact