UK Government Commits £50m to Expand Dementia Research Sites Nationwide

Die britische Regierung stellt £50 Millionen für die Ausweitung von Demenzforschungsstätten im ganzen Land zur Verfügung

Die britische Regierung hat kürzlich eine erhebliche Finanzierungszuweisung von fast £50 Millionen für die Ausweitung von Demenzforschungsstätten im ganzen Land angekündigt. Diese Maßnahme zielt darauf ab, einer größeren Anzahl von Personen die Möglichkeit zu geben, an klinischen Studien teilzunehmen, die auf die Entdeckung einer Heilung für Demenz abzielen.

Demenz, eine Erkrankung, die mehr als 944.000 Menschen im Vereinigten Königreich betrifft, beeinträchtigt die Fähigkeit einer Person, täglich zu denken, sich zu erinnern oder Entscheidungen zu treffen. Um dem dringenden Bedarf an Fortschritten in der Demenzbehandlung gerecht zu werden, wird das Netzwerk ‚Dementia Translational Collaboration Trials Network‘ (D-TRC-TN) unter der Leitung des National Institute for Health and Care Research (NIHR) die £49,9 Millionen nutzen, um die Teilnahme von mehr Menschen mit Demenz an klinischen Studien der Frühphase zu fördern.

In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk der NIHR Biomedical Research Centres (BRCs) arbeitet das D-TRC-TN mit Fachleuten aus der Industrie, der Akademie und Forschungspartnern zusammen, um die Diagnose und Behandlung von Demenz zu beschleunigen und zu verbessern. Diese Finanzierung wird nicht nur die Entwicklung von Therapien für Demenz beschleunigen, sondern auch sicherstellen, dass die Teilnahme für Personen an verschiedenen Standorten und aus unterschiedlichen demografischen Hintergründen möglich ist. Letztendlich zielt die Initiative darauf ab, das Vereinigte Königreich als führendes Ziel für die Durchführung von Frühphasenstudien zu etablieren.

Dr. Catherine Mummery, eine Demenzforscherin am NIHR BRC am University College London Hospitals und Leiterin des NIHR D-TRC-TN, betonte die Bedeutung dieser Zusammenarbeit für die Zukunft der Demenzforschung. Das D-TRC-TN strebt an, die Einrichtung und regulatorischen Prozesse von Demenzstudien zu optimieren, die Beteiligung der Industrie an Frühphasenstudien zu erhöhen, die Rekrutierung, Unterstützung und Vielfalt zu verbessern sowie die Kapazität und Expertise im Vereinigten Königreich zu erweitern, um mehr Personen mit Demenz als Studienteilnehmer aufnehmen zu können.

Im Einklang mit der „Dame Barbara Windsor Dementia Mission“, einer Regierungsinitiative, die die Einrichtung und Durchführung klinischer Studien beschleunigen soll, wird später in diesem Jahr ein offener und transparenter Antragsprozess eingeführt, um die Standorte und den Zeitplan für den Start der neuen Forschungsstätten auszuwählen.

Diese Finanzierungszusage wurde von verschiedenen Organisationen in der Branche enthusiastisch aufgenommen. David Thomas, Leiter der Abteilung für Politik bei Alzheimer’s Research UK, betonte die Bedeutung einer Beschleunigung der klinischen Forschung als wesentlicher Bestandteil ihrer Strategie, eine Heilung für Demenz zu finden. Professorin Lucy Chappell, Geschäftsführerin des NIHR, bestätigte, dass das Trials Network eine entscheidende Rolle bei der Erweiterung des Zugangs zur Demenzforschung spielt und maßgeblich dazu beiträgt, unser wissenschaftliches Verständnis dieser verheerenden Krankheit voranzutreiben.

Insgesamt ist die Bereitstellung erheblicher Mittel durch die britische Regierung ein Zeugnis für ihre unermüdliche Hingabe, Demenz anzugehen und das Leben der Millionen von Menschen, die von dieser Erkrankung betroffen sind, zu verbessern. Durch die Erweiterung von Forschungsstandorten und verbesserte Möglichkeiten für klinische Studien gibt es eine neue Hoffnung, wirksame Behandlungen und letztendlich eine Heilung für Demenz zu finden.

FAQs

F: Was ist der Zweck der Finanzierungszuweisung der britischen Regierung für die Demenzforschung?
A: Die Finanzierung zielt darauf ab, die Demenzforschungsstätten auszuweiten und mehr Möglichkeiten für Personen zu schaffen, an klinischen Studien zur Suche nach einer Heilung für Demenz teilzunehmen.

F: Wie viele Menschen in Großbritannien sind von Demenz betroffen?
A: Mehr als 944.000 Menschen in Großbritannien sind von Demenz betroffen.

F: Was ist das ‚Dementia Translational Collaboration Trials Network‘ (D-TRC-TN)?
A: Das D-TRC-TN ist ein Netzwerk unter der Leitung des National Institute for Health and Care Research (NIHR), das mit Fachleuten aus der Industrie, der Akademie und Forschungspartnern zusammenarbeitet, um die Diagnose und Behandlung von Demenz zu verbessern.

F: Wie wird die Finanzierung verwendet werden?
A: Die £49,9 Millionen Finanzierung werden dazu verwendet, die Teilnahme von mehr Menschen mit Demenz an klinischen Studien der Frühphase zu erleichtern.

F: Was ist das Ziel der Initiative?
A: Die Initiative zielt darauf ab, das Vereinigte Königreich als führendes Ziel für Frühphasenstudien zu etablieren und die Entwicklung von Therapien für Demenz zu beschleunigen.

F: Wer leitet das NIHR D-TRC-TN?
A: Dr. Catherine Mummery, eine Demenzforscherin am NIHR BRC am University College London Hospitals, leitet das NIHR D-TRC-TN.

F: Was sind die Hauptziele des D-TRC-TN?
A: Das D-TRC-TN strebt an, die Einrichtung und regulatorischen Prozesse von Demenzstudien zu optimieren, die Beteiligung der Industrie zu erhöhen, die Rekrutierung und Unterstützung zu verbessern sowie Kapazität und Expertise zu erweitern, um mehr Personen mit Demenz als Studienteilnehmer aufnehmen zu können.

F: Wie werden die Standorte für die neuen Forschungsstätten ausgewählt?
A: Später in diesem Jahr wird ein offener und transparenter Antragsprozess eingeführt, um die Standorte und den Zeitplan für den Start der neuen Forschungsstätten auszuwählen.

F: Wie wurde die Finanzierungszusage aufgenommen?
A: Die Finanzierungszusage wurde von verschiedenen Organisationen in der Branche enthusiastisch aufgenommen, wobei die Bedeutung einer Beschleunigung der klinischen Forschung zur Suche nach einer Heilung für Demenz hervorgehoben wurde.

Definitionen

– Demenz: Eine Erkrankung, die die Fähigkeit einer Person beeinträchtigt, täglich zu denken, sich zu erinnern und Entscheidungen zu treffen.
– Dementia Translational Collaboration Trials Network (D-TRC-TN): Ein Netzwerk unter der Leitung des National Institute for Health and Care Research (NIHR), das mit Fachleuten aus der Industrie, der Akademie und Forschungspartnern zusammenarbeitet, um die Diagnose und Behandlung von Demenz zu verbessern.
– NIHR Biomedical Research Centres (BRCs): Forschungszentren, die sich auf translationale Forschung zur Verbesserung der Patientenversorgung und klinischen Praxis konzentrieren.

Vorgeschlagene verwandte Links

– Alzheimer’s Society (https://www.alzheimers.org.uk/)
– National Institute for Health Research (https://www.nihr.ac.uk/)
– NIHR BRC am University College London Hospitals (https://www.uclhospitals.brc.nihr.ac.uk/)

All Rights Reserved 2021
| .
Privacy policy
Contact